Gelatine allgemein halal?

QUESTION :wegen gelatine bei haribo oder sonst andre lebensmittel ist das hallal mansche sagen ja weil das schon E STOFF geworden ist und auch von knochen von schwein wajasakomm alahu hiear


ANSWER :Nahmaduhu wa nusallie 'ala rasulihil kariem. Amma ba’d. Gelatine, die aus den Knochen und der Haut von halal Tieren hergestellt wurde, ist halal. Gelatine, die aus den Knochen und der Haut von haram Tieren hergestellt wurde, ist haram.

Die beim Essig zutreffende Regel, dass eine grundlegend veränderte Substanz, den ursprünglichen Hukm verliert und als halal eingestuft wird, kann man in diesem Fall nicht anwenden. Bei der Essigherstellung kommt es zu einer kompletten chemischen Veränderung, sodass eine völlig andere Substanz entsteht und von dem ursprünglichen Alkohol nichts mehr übrig ist. Somit ist Essig ja auch in allen Formen halal. Bei Gelatine ist dies nicht der Fall. Die ursprüngliche Substanz bleibt erhalten. Sie wird lediglich aus den Knochen und der Haut extrahiert. Somit bleibt Schweinegelatine auch haram, da ein Schwein „nadschis-ul-'ain“ ist (von sich aus unrein) und sämtliche Bestandteile ebenfalls unrein sind.

Sollte die Gelatine jedoch aus Rindern hergestellt worden sein, wie bei den heutzutage in türkischen Läden erhältlichen Gummibärchen, die in der Türkei hergestellt wurden, ist sie halal und kann bedenkenlos gegessen werden.

Anmerkung: Fischgelatine ist ebenfalls halal, aber bei uns nicht gebräuchlich. In vielen Produkten kommt auch der Gelatine-Ersatz Agar-Agar zum Einsatz, der aus Algen gewonnen wird und ebenfalls halal ist.

Wallahu a’lamu wa 'ilmuhu atamm.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 19. November 2010 um 11:54 Uhr